AUSBAU STALDENSTRASSE, GALGENEN

2012-2013 wurde die Staldenstrasse in Galgenen verbreitert und mittels einer Betonstützmauer gesichert.

Beim  Totalersatz der bestehenden Strasse, wurde der gesamte Oberbau ersetzt und die Fahrbahn an bestehender Lage von ca. 4.50 auf 5.50 verbreitert. Zusätzlich wurde entlang dem nordwestlichen Rand ein 1.50m breites Trottoir angebaut. Um den engen Platzverhältnissen im bereits bebauten Gebiet Lindenhof gerecht zu werden, wurde die Fahrbahn den Gegebenheiten angepasst.

Wegen der örtlichen Bedingungen musste die neue Strasse mittels Betonstützmauern gesichert und gestützt werden, Menge Total ca. 320 m³.

Die bestehende Strassenentwässerung ab Lindenhof bis zum Knoten Höhenweg erfolgte teilweise über die Schulter. Die neue Strassenfläche wurde mittels eines neu zu erstellenden Meteorwasserkanals entwässert.

Für die Erschliessung der Baugebiete wurden sämtliche notwendigen Werkleitungen in der Strasse verlegt.